Oberhundemer Nordtour

Startseite / Outdooractive Touren / Oberhundemer Nordtour




Einkehr am Alpenhaus




Wandern auf dem Eselspfad




Pastorsgarten in Oberhundem




Schloss Adolfsburg

Kategorie

Wanderung

Länge

13.1km

Zeit

3:48 Std.

Aufstieg

364m

Abstieg

384m

Altitude (Minimum)

358m

Altitude (Maximum)

638m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A M J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Selbecke oder Oberhundem

Zielpunkt der Tour:

Selbecke oder Oberhundem

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch

Aussichtsreiche, anspruchsvolle Tageswanderung mit vielen Einkehrmöglichkeiten u.a. im "urigen" Alpenhaus
idyllisches Fachwerkdorf (Luftkurort) mit einer Burg und einem ruhigen Kurpark, eine urige Wanderhütte (das Alpenhaus) und immer wieder  herrliche Ausblicke zählen zu den Reizen dieser Tageswanderung.

Informationen

Wegbeschreibung

In Selbecke startet die Tour beim Landhaus Lenneper-Führt. Mit dem Wanderwegezeichen weißes Rechteck geht es zunächst auf der stetig ansteigenden asphaltierten Straße, die in einen befestigten Waldweg übergeht, bis zum Steinernen Kreuz. Ab dem Steinernen Kreuz folgt die Rundtour dem mit einem K im weißen Kreis gekennzeichneten Hundem-Paad (Kirchhundemer Rundweg) Richtung Hölzernes Kreuz - Rhein-Weser-Turm. Ab dem "Potsdamer Platz" geht es weiter auf dem Wegezeichen K bis zur "Sauerlandhütte Alpenhaus". Beim Alpenhaus kann man einkehren und einen wunderbaren Blick über das "Land der tausend Berge" genießen. Nun geht es über den "Eselspfad", einem Teilstück der "Oberhundemer Bergtour" (Premiumwanderweg), gen Süden über den Heisterberg nach Oberhundem. Das gepflegt sauerländische Fachwerkdorf Oberhundem (staatl. anerkannter Luftkurort) lädt mit Kurpark und dem Pastorsgarten (Dorfmitte) sowie den verschiedenen einladenden Gastronomiebetrieben zum Verweilen ein. Von Oberhundem geht es genüsslich über das Außengelände der Adolfsburg auf der Wanderwegemarkierung U zurück nach Selbecke. Start/Ziel Oberhundem: Es wird empfohlen der o.a. Beschreibung ab Oberhundem über Selbecke zu folgen. 

Sicherheitshinweise

Informationen zu den Rettungstafeln Meist verlaufen Wanderwege abseits von Ortschaften und Siedlungen und jeder Wanderer hat sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was wohl wäre, wenn es jetzt zu einem Notfall kommt. Wie kann ich hier gefunden werden? Wo bin ich überhaupt? Kann mich der Rettungsdienst erreichen? Im Ernstfall muss es aber schnell gehen! Daher ist das Wanderwegenetz der Region Lennestadt & Kirchhundem durchgehend mit sogenannten Rettungsschildern ausgestattet. Auf den grün-weißen Plaketten, die an den Pfosten der Wegweiser angebracht sind, befindet sich eine Nummer, die Sie beim Absetzen Ihres Notrufes durchgeben müssen. Damit wissen die Rettungskräfte genau, wo Sie sich befinden und wertvolle Zeit kann eingespart werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie R 36:  von Lennestadt-Altenhundem (Bahnhof am Rothaarsteig) nach Kirchhundem-Oberhundem Fahrpläne

Anreise

Von der A 4 und A 45 über die Bundesstraße 55 und die L 553 Richtung Kirchhundem - Oberhundem

Parken

Im Ort Selbecke oder in Oberhundem (Dorfmitte Pastorsgarten oder Parkplatz am Haus des Gastes)

Potsdamer Platz
Ausblick zum Rhein-Weser-Turm
Bank und Oberhundemblick
Stickereimuseum Oberhundem - ein Ort zum Verweilen




71144526

Stickereimuseum Oberhundem im Sauerländer Fachwerkstil erbauten Pastorat von 1685, historische Handarbeiten unterschiedlichster Techniken und ihre Geschichten, Bewundernswertes von klein bis gross, Handarbeiten aus vielen Ländern

Weiterlesen

Oberhundemer Wellness Oase




66097093

AKTUELL: Die Wellness Oase macht Pause und bleibt vom 26.

Weiterlesen

Bitte beachte, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.