Loading...

Kahlenweg (M1) Medebach

Startseite / Outdooractive Touren / Kahlenweg (M1) Medebach




Sauerland-Seelenort Kahlen




Blick auf Medebach




Unterwegs auf dem Kahlenrundweg




Kahlenkapelle




Wandern in der Ferienregion Medebach




Der Philosophenweg am Kahlen.




Gut Glindfeld in Medebach




Wanderer unterwegs auf dem Kahlenrundweg




Blick vom Kahlen

Kategorie

Wanderung

Länge

6.3km

Zeit

2:00 Std.

Aufstieg

116m

Abstieg

116m

Altitude (Minimum)

389m

Altitude (Maximum)

454m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Marktplatz Medebach oder Glindfelder Weg in Medebach, Nähe REWE Markt

Zielpunkt der Tour:

Marktplatz Medebach oder Glindfelder Weg in Medebach, Nähe REWE Markt

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch

Das Naturschutzgebiet Medebacher Bucht bei einer ca. 6 km langen Rundwanderung um den "Heiligen Berg" Kahlen erleben.

Dieser Rundwanderweg um den Berg Kahlen und durch das Gelängebachtal begeistert mit einem großen Anteil an naturbelassenen Wald- und Wiesenwegen.

Zunächst führt uns die leichte Wanderung auf einer geteerten Straße durch offene Feldfluren hinauf zum Berg Kahlen. Beim Blick zurück genießen wir die Aussicht auf das kleine Städtchen Medebach mit seiner alles überragenden Kirche St. Peter und Paul. Am Ende der Straße beginnt der Kreuzweg zur Kahlenkapelle hinauf, unser Weg jedoch führt uns nach links über einen Wiesenweg und anschließend auf naturbelassenen Pfaden durch den Mischwald hinunter ins Gelängebachtal. Wir lauschen dem Plätschern des Baches und wer mag, kann sich mit Hilfe von QR-Codes an den Stationen des Naturweges Gelängebachtal über das Naturschutzgebiet Medebacher Bucht informieren.

Der schöne Waldweg führt bis zu den Stationen des Glindfelder Kreuzweges, hier lohnt sich ein Abstecher den Hanseweg X13 hinauf bis zur Kahlenkapelle oder aber man verlässt den Rundweg nach links für eine kleine "Reise in die Vergangenheit"  und lugt durch die alten Mauern auf die historischen Klostermauern und das ehemalige Gut Glindfeld.

Zurück auf dem eigentlichen Rundweg marschieren wir, zur Rechten den "Heiligen Berg" und zur Linken mit weitem Blick auf die offene Landschaft, zurück in Richtung der alten Hansestadt.

Geheimtipp für Abenteurer: Über den Philosophenpfad hinauf zur Kapelle kraxeln. Hier "philosophierten" in längst vergangenen Tagen die Mönche der Kreuzherren über ihre Sonntagspredigt.

 

 

Informationen

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung ab Marktplatz: Der Rundwanderweg ist durchgehend mit dem weiß/schwarzen M1 gekennzeichnet. Vom Marktplatz gehen wir 500m die Oberstraße hinauf und biegen links ab in den Glindfelder Weg. Am REWE Markt führt der Weg nach links, leicht bergan die Straße  Am Kahlen hinauf. Hinter dem Kreuz beginnt der Medebacher Kreuzweg zur Kahlenkapelle hinauf, wir gehen aber geradeaus am Waldrand weiter und biegen danach links ab, wandern 200m auf einem Wiesenweg, der dann wieder rechts weiter führt. Wir treffen auf einen naturbelassenen Pfad, der teils steil bergab durch den Wald verläuft und unten im Gelängebachtal auf den Medebacher Bucht Rundweg und den Naturweg Gelängebachtal stößt. Nach ½ Std. über den Waldweg gelangen wir zu den Stationen des Glindfelder Kreuzweges, der steil nach rechts zur Kahlenkapelle führt. Der Kahlenweg M 1 führt jedoch nicht so steil bergan über einen Grasweg und oben am Waldrand entlang mit Blick auf den Park Hochsauerland. Vor uns sehen wir Medebach, richtungweisend die große Pfarrkirche. Die Tour verläuft oft auf naturbelassenen Wegen und Pfaden und ist daher nicht für Kinderwagen und Fahrräder geeignet!   Wegbeschreibung ab Center Parcs: Die Gäste des Center Parcs können direkt ab REWE Markt, Am Kahlen in die Rundwanderung einsteigen. An der Tankstelle überqueren Sie die Oberstraße, biegen in die Erlenstraße ein und folgen dieser bis zum Glindfelderweg. Dem Glindfelderweg nach links bis zum Supermarkt folgen ab hier der weiß/schwarzen Beschilderung M1.

Sicherheitshinweise

Die Tour verläuft oft auf naturbelassenen Wegen und Pfaden und ist daher nicht für Kinderwagen und Fahrräder geeignet! Eventuelle Schwierigkeiten bei hohen Schnee von November bis März.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Willingen: Bus R46 (RLG): Willingen-Düdinghausen-Medebach Von Winterberg: Bus R48 (RLG): Winterberg-Düdinghausen / Umsteigen in Küstelberg in den direkten Anschlussbus, Bus S30 (RLG): Brilon-Medebach Von Korbach:Bus 550 (NVV): Korbach-Medebach Von Frankenberg (Eder): Bus 530 (NVV): Frankenberg-Lichtenfels-Medebach

Anreise

Von Norden: A7, A2, A33 bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach. Von Westen: A44 Dortmund-Kassel, Abfahrt Kreuz Werl, A445 Meschede bis Bestwig, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach. Aus dem Rheinland: A4 Köln-Olpe bis AK Olpe, auf A45 Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, B55 Richtung Lennestadt, B236 Schmallenberg, Winterberg und dann nach Medebach. Von Osten: A44 Dortmund-Kassel bis Abfahrt Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach. Von Süden: A5 von Frankfurt bis Gießen, A485/B3 Abfahrt Marburg, B252 Wetter, B236 Hallenberg-Winterberg und dann nach Medebach.

Parken

Nach Vereinbarung mit der Tourist-Information Medebach ist es möglich, kostenfrei im Parkhaus zu parken. Voraussetzung ist die Hinterlegung eines gesonderten Parktickets im Fahrzeug.

Tourist-Information Medebach




Tourist-Information Medebach

Herzlich Willkommen in der Tourist-Information Medebach!

Weiterlesen

Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul




Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul

Katholische Kirche St.

Weiterlesen

Städt. Museum Medebach mit Modellbahnanlage




Modellbahnanlage Steinhelle-Medebach

Heimatmuseum mit Modellbahnanlage Steinhelle - Medebach Das Museum zeigt die Entwicklung von der Ackerbürgerstadt zum Ferienort Medebach.

Weiterlesen

Aussichtspunkt "Kahlen"
Sauerland Seelenort - Am Kahlen




Kahlenkapelle in Medebach

"Am Kahlen" ist einer der 43 Sauerland-Seelenorte in den Sauerland-Wanderdörfern .

Weiterlesen

Gut Glindfeld
Tretbecken und SGV-Hütte Glindfeld
Kapelle in Glindfeld




Kapelle St. Laurentius Glindfeld

St. Laurentius-Kapelle in Glindfeld Nach Aufgabe des Klosters Glindfeld wurde die Kapelle im Jahr 1885 für die Glindfelder Bürger erbaut.

Weiterlesen

Wildverkauf Gut Glindfeld

Bitte beachte, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.