Loading...

Skigebiet Willingen

Einmal im Jahr dreht sich im sauerländischen Willingen im Upland alles ums Skispringen. Seit 1995 ist die Mühlenkopfschanze Austragungsort des Weltcup-Skispringens des Internationalen Skiverbandes (FIS). In den Tagen des Skispringens tummeln sich mehr als 30.000 Fans und die weltbesten Sportler dieser Disziplin in dem kleinen Ort im Rothaargebirge. Legendär sind auch die Partys, die an den Weltcup-Tagen in Willingen stattfinden. Überhaupt ist Willingen ein Begriff, wenn es um die besten Après-Ski-Partys geht.

Startseite / Outdooractive Skigebiete / Skigebiet Willingen




Pistenplan Willingen




Snowboarden im Skigebiet Willingen




Beschneiung im Skigebiet Willingen




Ausfahrt der Gondeln an der Talstation




Die Bergstation




Flutlicht am Ettelsberg




Liftausstieg in Willingen




Der Zauberteppich im Kinderland

Kategorie

Skigebiet

Geöffnet

Geschlossen

Höhe (Tal)

560m

Höhe (Bergspitze)

830m

Strecke gesamt

17000m

Strecke geöffnet

0

Anzahl Lifte

16

Lifte geöffnet

0

Kontakt

Skigebiet Willingen
+49 5632 969820
[email protected]
http://www.skigebiet-willingen.de
Einmal im Jahr dreht sich im sauerländischen Willingen im Upland alles ums Skispringen. Seit 1995 ist die Mühlenkopfschanze Austragungsort des Weltcup-Skispringens des Internationalen Skiverbandes (FIS). In den Tagen des Skispringens tummeln sich mehr als 30.000 Fans und die weltbesten Sportler dieser Disziplin in dem kleinen Ort im Rothaargebirge. Legendär sind auch die Partys, die an den Weltcup-Tagen in Willingen stattfinden. Überhaupt ist Willingen ein Begriff, wenn es um die besten Après-Ski-Partys geht.
Allen Nicht-Feierwütigen bietet Willingen ein attraktives und umfassendes Wintersportprogramm. Im Skigebiet befindet sich mit rund 2 km eine der längsten Skiabfahrten im gesamten Sauerland. Zudem gehört die 8er-Gondel vor Ort zu einer der leistungsstärksten in ganz Deutschland und befördert 2800 Personen pro Stunde auf den Berg. Ein abwechslungsreiches und umfassendes Pistenangebot lädt Skifahrer und Snowboarder zum Abfahrtsspaß ein. Auch Langläufer kommen in Willingen auf den knapp 100 km gespurten Loipen, von denen einige sogar DSV-klassifiziert sind, auf ihre Kosten. Rodel-Fans stehen im Umkreis von 500 m um den Skilift drei Rodelbahnen zur Verfügung. Auf vielen Winterwanderwegen, die zwischen 2 km und 20 km lang sind, lässt sich die verschneite Natur rund um Willingen bei einem Spaziergang genießen.

Die Gegend um Willingen eignet sich ebenso gut für alle Langlauffreunde. Ein weitläufiges und gut gepflegtes Loipennetz mit einer Gesamtlänge von knapp 100 km führt in Höhenlagen von 580 bis 843 m. Es gibt sowohl Strecken für den klassischen als auch für den Skating-Stil. Sechs von insgesamt 13 Loipen sind DSV-zertifiziert.

Wer es  rasant mag, begibt sich auf eine der drei Rodelhänge im Umkreis von 500 m des Skiliftes. In zwei Rodelgebieten können Schlittenfahrer sogar den bequemen Aufstieg per Förderband wählen und ein Hang wird auch am Abend noch bei Flutlicht gut genutzt. Alle, die es  gerne gemütlicher mögen, nutzen einen der insgesamt 30 km präparierten Winterwanderwege der Region.

Skifahrer und Snowboarder freuen sich in Willingen über das abwechslungsreiche Pistenareal. Besonders lohnenswert ist eine der längsten Abfahrten des Sauerlandes, auf der man nach dem Aufstieg mit dem Lift auf einer Strecke von 2 km die Skier laufen lassen kann. Überhaupt sorgen die modernen Liftsysteme inklusive 8er-Gondel und 6er-Sesselbahn dafür, dass der Berg schnell erreicht wird und somit möglichst viele Abfahrten in Angriff genommen werden können. Drei Skischulen vor Ort, unter ihnen auch eine holländische, bieten Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse im Skifahren und Snowboarden an und sind speziell im Umgang mit Kindern geschult. Diverse Förderbänder erleichtern den Jüngsten den Aufstieg auf den Berg. Die richtige Ausrüstung für einen gelungenen Tag auf der Piste halten drei Skiverleihe vor Ort bereit. Moderne Schneekanonen sorgen für die Schneesicherheit im Skigebiet und sieben Hänge können dreimal die Woche auch nach Einbruch der Dunkelheit  bei Flutlicht befahren werden. In der Seilbar an der Talstation oder in der Ettelsberghütte neben der Bergstation werden die hungrigen Sportler verpflegt. Hier und in diversen Lokalitäten in der Umgebung wird nach einem gelungenen Skitag  oft noch bis in die Morgenstunden gefeiert.  

Informationen

Anreise

Aus Rhein/Ruhr: Auf der A44 bis Ausfahrt Erwitte/Anröchte; von dort über Anröchte und Brilon direkt nach Willingen

Bitte beachte, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.