Loading...

Weddelbergrundweg A3

Startseite / Outdooractive Touren / Weddelbergrundweg A3




Naturentdecker in der Medebacher Bucht




Hasenkammerblick




Weddelbergrundweg A3




Der Weddel im Herbst




Die A-Rundwege rund um den Weddel in Medebach




Schutzhütte Hasenkammerblick




Frühlingserwachen im Weddel




Blick vom Weddel auf Medebach

Kategorie

Wanderung

Länge

2.8km

Zeit

1:00 Std.

Aufstieg

73m

Abstieg

73m

Altitude (Minimum)

411m

Altitude (Maximum)

484m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Wanderportal Weddelsee Medebach

Zielpunkt der Tour:

Wanderportal Weddelsee Medebach

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • familienfreundlich

Rund um den Weddelberg führt diese kurze Wanderung in der Nähe des Center Parcs Hochsauerland in Medebach.

Startpunkt der Rundwanderung ist am Wanderportal Weddelsee, wo auch der Medebacher Bergweg seinen Beginn hat. Der erste Abschnitt verläuft auf dem ehemaligen Bahndamm der Kleinbahn: Hier dampfte von 1902 bis 1953 der "Feurige Elias" in Richtung Steinhelle bei Olsberg.

Bevor die Route in den Wald des Weddels eintaucht, können wir auf der Anhöhe einen phantastischen Ausblick auf die alte Hansestadt genießen. Auf naturbelassenen Wegen und Pfaden erleben wir den knapp 500m hohen Weddelberg und als kleiner Höhepunkt erwartet uns der Hasenkammerblick, wo der Blick, wie der Name schon sagt, ins Hasenkammertal geht. Außerdem schauen wir weit ins Rothaargebirge hinein. Eine Panoramatafel erklärt die umliegenden Berge. Hier oben ist auch ein guter Platz um gemütlich zu rasten. Ein Waldsofa sowie Holztisch und Bank laden herzlich dazu ein. Auf gewundenen Pfaden geht's bergab durch den Wald bis hinunter zum Weddelsee.

Informationen

Wegbeschreibung

Der Rundwanderweg ist durchgehend mit dem schwarzen/weißen A3 gekennzeichnet. Startpunkt der Rundwanderung ist das Wanderportal am Weddelsee. Wir passieren die Portaltafel des Medebacher Bergwegs und marschieren den ehemaligen Bahndamm entlang, überqueren dann eine Straße und gehen durch Hecken und Büsche einen kurzen Pfad hinauf. Nachdem wir etwa 200m die Straße bergauf gelaufen sind, biegen wir links in den Weddel ein. Weiter bergan halten wir uns schließlich erneut nach links und gelangen zum Wanderparkplatz Weddel, wo wir eine Wandertafel zur Orientierung vorfinden. Über einen Schotterweg wandernd, halten wir uns rechts. Nach etwa 200m haben wir zur Rechten freien Blick auf die Landschaft. Immer der Markierung A3 folgend, laufen wir links wieder in den Wald hinein, bis wir schließlich zum Hasenkammerblick gelangen. Von hier geht es über einen recht steilen Pfad wieder hinunter bis zum Ausgangspunkt am Weddelsee. Die Tour verläuft oft auf naturbelassenen Wegen und Pfaden und ist daher nicht für Kinderwagen und Fahrräder geeignet!

Sicherheitshinweise

Die Tour verläuft teilweise auf naturbelassenen Wegen und Pfaden und ist daher nicht für Kinderwagen und Fahrräder geeignet! Eventuelle Schwierigkeiten bei hohem Schnee von November bis März.   Aktuelle Information zu unseren Wäldern - Der Borkenkäfer und seine Folgen Die Waldbesitzer sind bemüht, die notwendigen Maßnahmen in den Wäldern anzugehen und das schadhafte Holz abzutransportieren. Diese Arbeiten können allerdings aufgrund des Ausmaßes nicht in kurzer Zeit bewältigt werden. Die Räumung und Wiederaufforstung der geschädigten Waldbestände wird daher noch lange Zeit in Anspruch nehmen und führt mitunter zu Beeinträchtigungen wie Sperrungen und Umleitungen in den Wäldern. Dies gilt es, bei Waldbesuchen stets zu berücksichtigen. Wir appellieren daher an alle, denen der Wald am Herzen liegt: Haben Sie Verständnis dafür, dass in der aktuellen Situation umfangreiche Waldarbeiten notwendig sind und diese Ihr Walderlebnis derzeit begleiten. Seien Sie besonders aufmerksam bei Ihren Freizeitaktivitäten und beachten Sie herrschende Hinweise und ggf. Verbote Bitte nehmen Sie Rücksicht ...

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Willingen: Bus R46 (RLG): Willingen-Düdinghausen-Medebach Von Winterberg: Bus R48 (RLG): Winterberg-Düdinghausen / Umsteigen in Küstelberg in den direkten Anschlussbus, Bus S30 (RLG): Brilon-Medebach Von Korbach:Bus 550 (NVV): Korbach-MedebachVon Frankenberg (Eder): Bus 530 (NVV): Frankenberg-Lichtenfels-Medebach

Anreise

Von Norden: A7, A2, A33 bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach. Von Westen: A44 Dortmund-Kassel, Abfahrt Kreuz Werl, A445 Meschede bis Bestwig, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach. Aus dem Rheinland: A4 Köln-Olpe bis AK Olpe, auf A45 Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, B55 Richtung Lennestadt, B236 Schmallenberg, Winterberg und dann nach Medebach. Von Osten: A44 Dortmund-Kassel bis Abfahrt Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach. Von Süden: A5 von Frankfurt bis Gießen, A485/B3 Abfahrt Marburg, B252 Wetter, B236 Hallenberg-Winterberg und dann nach Medebach.

Parken

Wanderparkplatz am Weddelsee in Medebach

Wanderportal Weddel Parkplatz Medebach




Der Wanderparkplatz Weddel

Ausgangspunkt Region Sauerland Wanderdörfer - Weddel Parkplatz Medebach - gelegen nördlich von Medebach am Fuße des 498 m üNN hohen "Weddel-Berg".

Weiterlesen

Walderlebnistouren in Medebach




Walderlebnistour Medebach

Naturerlebniswanderung - Für Familien und Kinder Bei dieser geführten Tour wird der "langweilige" Spaziergang ganz sicher zum coolen Erlebnis in der Natur.

Weiterlesen

Aussichtspunkt "Hasenkammerblick"




Hasenkammerblick

Phantastische Ausblicke vom Hasenkammerblick / Weddelberg (498m NN).

Weiterlesen

Weddelsee in Medebach




Weddelsee in Medebach

Weddelsee mit Angelmöglichkeit in Medebach

Weiterlesen

Bitte beachte, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.