TOUR-10 Auf den Spuren des Fickeltünnes - Die Westroute

Startseite / Outdooractive Touren / TOUR-10 Auf den Spuren des Fickeltünnes - Die Westroute

Kategorie

Motorrad

Länge

202.7km

Zeit

6:00 Std.

Aufstieg

2874m

Abstieg

3480m

Altitude (Minimum)

135m

Altitude (Maximum)

583m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A M J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Start und Ziel der Tour 10 ist die St. Antonius Kirche in Möhnesee Ortsteil Günne.

Zielpunkt der Tour:

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Straßenbereifung
  • Asphalt
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Auf den Spuren des Fickeltünnes - Die Westroute
Start und Ziel der Tour 10 ist die St. Antonius Kirche in Möhnesee Ortsteil Günne. Von hier aus geht es zunächst Richtung Süden. Am  Abzweig in die Möhnestraße (Tipp: Abstecher zum Möhnesee, Schifffsrundfahrt und Spaziergang über die Staumauer). Kurz nach dem Abzweig in Fahrtrichtung links das Landschaftsinformationszentrum LIZ. Weiter entlang der Möhne und rund um Neheim. A46 verlassen und zur St. Antoinius Pfarrkirche im Ort Herdringen (Tipp: Schloss Herdringen). Im Ort Müschede über eine schöne Kurvenstrecke nach Arnsberg (Tipp: Abstecher in die Altstadt (durch den Tunnel, dann rechts) rund um den Glockenturm lohnt sich). Von Arnsberg über die Hellefelder Höhe (Vorsicht! Strecke mit engen Kurven, große Unfallgefahr, Geschwindigkeitsbegrenzung 50 km/h) und den Ort Hellefeld bis Grevenstein (Standort der Veltins Brauerei). Von dort in den Ort Wenholthausen (vor dem Ort Straßenschäden, im Ort viel Gastronomie zum Einkehren) und Richtung Eslohe. Weiter über den Ort Bremke (St. Antonius Kirche Bremke) über Dorlar mit einem kleinen Abzweig über die Dörfer in die Stadt Schmallenberg (große Auswahl an Einkehrmöglichkeiten).
Von Schmallenberg zur St. Antonius Kirche im Ort Fleckenberg. Dann Richtung Lennestadt und im Ort Gleierbrück wieder nach Norden über Bracht zum Örtchen Arpe (St. Antonius Kirche Arpe, und Tipp: Heumes Scheune und Hofcafé im Ort). Weiter geht es über die Orte Cobbenrode, Kückelheim, Niedersalwey (Einkehrmöglichkeit im Ort) bis Endorf (Vorsicht! Zwischen Obersalwey und Endorf sehr kurvenreiche, schmale Waldstraße mit starken Straßenschäden, Spaziergängern und Forstverkehr).
In Endorf St. Antonius Kirche und weiter bis zur St. Antonius Kirche in Allendorf mit einer Abbildung des „Fickeltünnes“. Nun Richtung Balve durch den Ortsteil Garbeck und über die Bauernschaft Leveringhausen (Tipp: Bauernhofcafé „Schulte’s Deele” in Leveringhausen) nach Hemer (Tipp: Besuch des Sauerland-Parks und des Naturdenkmals Felsenmeer). Nach einem kurzen Stück durch das Hönnetal durch den Ort Lendringsen (Achtung Ortsdurchfahrt) Richtung Wickede. Von Wickede entlang der Ruhr über Echthausen, Bremen und Ense zum Zielpunkt Möhnesee-Günne. Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tour, die mit einer oder zwei Übernachtungen angenehm aufgeteilt werden kann.

Informationen

Wegbeschreibung

Möhnesee - Arnsberg - Lennestadt - Sundern - Möhnesee

Bitte beachte, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.