Loading...

Steimelweg (R1) Referinghausen

Startseite / Outdooractive Touren / Steimelweg (R1) Referinghausen




Kirche und Dorfmitte Referinghausen




Gasthof Zur Post in Referinghausen




Fernblick




Bouleplatz auf dem Mehrgenerationenplatz Referinghausen

Kategorie

Wanderung

Länge

7.1km

Zeit

2:00 Std.

Aufstieg

153m

Abstieg

153m

Altitude (Minimum)

440m

Altitude (Maximum)

592m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Wanderparkplatz Referinghausen L872 (Kleinbahnwaggon)

Zielpunkt der Tour:

Wanderparkplatz Referinghausen L872 (Kleinbahnwaggon)

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • kulturell / historisch

Der ca. 7 km lange Steimelrundweg in Medebach-Referinghausen bietet herrliche Aussichten bis aufs Korbacher Land.

Leichte Steigungen und herrliche Aussichten erleben die Wanderer des Steimelwegs.

Gleich zu Beginn des Weges fallen zwei der Open Mind Places ins Auge: das Unterholz und das Oberholz auf dem Mehrgenerationenplatz. Vorbei an zwei Bildstöcken und dann stetig bergan, liegt schon bald das Dorf Düdinghausen zu Füßen. Am Horizont schweift der Blick bis nach Goldhausen bei Korbach. Durch Felder, Wiesen und Wald gelangt man nun nach Titmaringhausen. Der Abstecher ins Dorf lohnt sich: Schauen Sie sich das alte Fachwerkhaus „Fresenhof“ mit seinem prächtigen Bauerngarten an! Über den  Qualitätsweg Medebacher Bergweg geht es bergab zurück nach Referinghausen.

 

Informationen

Wegbeschreibung

Folgen Sie der schwarz-weißen R1 Markierung Am besten starten Sie am Wanderparkplatz "Milchstationen" an der L872 (Kleinbahnwaggon). Die Route führt vorbei an der St. Nikolaus Kirche in Richtung Düdinghausen. Am Ortsausgang, vor dem Fitness Park Ebenau, wandern wir nach links bergauf. Dann weiter bergauf nach links in Richtung Titmaringhausen. Im Dorf angekommen, wandern wir am Friedhof und an der Wilden Aar entlang bis zurück nach Referinghausen.

Sicherheitshinweise

Eventuelle Schwierigkeiten bei Schnee von November bis März.   Aktuelle Information zu unseren Wäldern - Der Borkenkäfer und seine Folgen Die Waldbesitzer sind bemüht, die notwendigen Maßnahmen in den Wäldern anzugehen und das schadhafte Holz abzutransportieren. Diese Arbeiten können allerdings aufgrund des Ausmaßes nicht in kurzer Zeit bewältigt werden. Die Räumung und Wiederaufforstung der geschädigten Waldbestände wird daher noch lange Zeit in Anspruch nehmen und führt mitunter zu Beeinträchtigungen wie Sperrungen und Umleitungen in den Wäldern. Dies gilt es, bei Waldbesuchen stets zu berücksichtigen. Wir appellieren daher an alle, denen der Wald am Herzen liegt:   Haben Sie Verständnis dafür, dass in der aktuellen Situation umfangreiche Waldarbeiten notwendig sind und diese Ihr Walderlebnis derzeit begleiten. Seien Sie besonders aufmerksam bei Ihren Freizeitaktivitäten und beachten Sie herrschende Hinweise und ggf. Verbote.   Bitte nehmen Sie Rücksicht ...

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Willingen: Bus R46 (RLG): Willingen-Düdinghausen / Umsteigen in den R48 nach Referinghausen Von Winterberg: Bus R48 (RLG): Winterberg - Referinghausen - Düdinghausen Von Korbach:Bus 550 (NVV): Korbach-Medebach / Umsteigen in den R46 Richtung Düdinghausen / Umsteigen in den R48 Richtung Referinghausen Von Frankenberg (Eder): Bus 530 (NVV): Frankenberg-Lichtenfels-Medebach / Umsteigen in den R46 Richtung Düdinghausen / Umsteigen in den R48 Richtung Referinghausen

Anreise

Von Norden: A7, A2, A33 bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen. Von Westen: A44 Dortmund-Kassel, Abfahrt Kreuz Werl, A445 Meschede bis Bestwig, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen. Aus dem Rheinland: A4 Köln-Olpe bis AK Olpe, auf A45 Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, B55 Richtung Lennestadt, B236 Schmallenberg, Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen. Von Osten: A44 Dortmund-Kassel bis Abfahrt Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen. Von Süden: A5 von Frankfurt bis Gießen, A485/B3 Abfahrt Marburg, B252 Wetter, B236 Hallenberg-Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Referinghausen.

Parken

Parkplatz am Startpunkt des Milchweges an der L872

Kleinbahn Waggon am Kleinbahnwanderweg




Kleinbahn Waggon am Kleinbahnwanderweg

Informations- und Rastplatz am Kleinbahn-Waggon in Referinghausen

Weiterlesen

Heimatstube Referinghausen




Heimatstube Referinghausen

Heimatstube Referinghausen In den 4 Austellungsräumen sind Zeitzeugnisse der älteren und jüngeren Geschichte des Dorfes ausgestellt.

Weiterlesen

Kirche in Referinghausen




Kirche in Referinghausen

Kirche St.

Weiterlesen

Sonnenklang - Open Mind Place




Sonnenklang - Open Mind Place in Medebach/Refering

Der Sonnenklang ist einer von 9 Open Mind Places rund um Medebach-Referinghausen

Weiterlesen

Ursprung - Open Mind Place




Ursprung - Open Mind Place in Medebach/Referinghau

Der Ursprung ist einer von 9 Open Mind Places rund um Medebach-Referinghausen

Weiterlesen

Kirche in Titmaringhausen




Kirche in Titmaringhausen

Kirche St.

Weiterlesen

Unterholz - Open Mind Place




Unterholz - Open Mind Place

Das Unterholz ist einer von 9 Open Mind Places rund um Medebach-Referinghausen.

Weiterlesen

Oberholz - Open Mind Place




Oberholz - Open Mind Place in Medebach/Referinghau

Das Oberholz ist einer von 9 Open Mind Places rund um Medebach-Referinghausen.

Weiterlesen

Bitte beachte, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.