Loading...

Rundwanderweg Halver Heesfeld (A12) - Gemütlich durch Buchenwälder

Startseite / Outdooractive Touren / Rundwanderweg Halver Heesfeld (A12) - Gemütlich durch Buchenwälder




Der Hohlweg führt uns hinein in den Wald




Artenvielfalt am Wegesrand - Der Kaisermantel




Blick auf die historischen Gebäude der Heesfelder Mühle




Die bittere Kreuzblume




Die Hohe Schlüsselblume

Kategorie

Wanderung

Länge

2.3km

Zeit

0:41 Std.

Aufstieg

96m

Abstieg

96m

Altitude (Minimum)

281m

Altitude (Maximum)

375m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Eigenschaften:

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Weitere Infos

Als Gast im Wald zeigen wir Verständnis, Respekt und richtiges Verhalten, um Nutzen, Schutz und Erholung unseres Waldes zu sichern.

Gemütlicher Spazierwanderweg mit Anstieg, beginnend und endend an der Heesfelder Mühle, Halver, entlang von Streuobstwiesen, durch Hohlwege zur Quelle der Normecke und durch herrlichen Buchenwad, ideal geeignet für eine "Sonntagsrunde" an der frischen Luft.

Die Heesfelder Mühle, ein beliebtes Ausflugsziel in der Region "Oben an der Volme" im Märkischen Sauerland, ist Start- und Endpunkt dieser kleinen Wanderung entlang grüner Wiesen und durch ein schönes Waldgebiet. Am Ausgangspunkt des Rundwanderwegs befindet sich ein Parkplatz und in den historischen Gebäuden der Heesfelder Mühle sind heutzutage unter anderem ein Café und ein Bioladen untergebracht.

Die Wanderung, markiert mit dem Wegezeichen A12, ist geprägt von einem, für ungeübte Wanderer, anspruchsvolleren Anstieg / Gefälle, welches aber, oben angekommen, tolle Ausblicke verspricht. Aufgrund der naturnahen Wege empfiehlt sich entsprechendes Schuhwerk.

Nach der kleinen Wanderung lohnt zudem ein Abstecher zum Obstsortengarten der Heesfelder Mühle, unweit des Gebäudekomplexes der Mühle. Infotafeln halten hier viele interessante Informationen für die Wanderer bereit und ein Waldsofa lädt zu einer entspannenden Rast ein.

Informationen

Wegbeschreibung

Beginnend an dem historischen Ambiente der Heesfelder Mühle überqueren wir die kleine Steinbrücke über die noch junge Hälver. Vorbei an einem Privatgrundstück halten wir uns rechts, überqueren eine Wiese, bis wir den Hohlweg am Waldrand erreichen, welcher uns, begleitet von einem kleinen Bach, in den Wald führt. Der Weg fängt an anzusteigen und führt uns den Berg hinauf, ehe wir oben die grünen Wiesen erreichen. Hier ist der ideale Punkt für eine kurze (Verschnaufs-)Pause. Eine linke Kurve beschreibend treten wir wieder den Rückweg entlang verschiedener Obstbäume an, ehe wir wieder den Wald betreten. Der Weg führt nun wieder stetig bergab, ehe wir den Pfad hinuter zu den (Obst-)Wiesen an der Heesfelder Mühle nehmen und unseren Start- und Zielpunkt wieder erreichen.  

Sicherheitshinweise

Nach regenreichen Tagen kann der Boden vor Ort teilweise etwas aufgeweicht sein. Erste Hilfe: Im Notfall wählen Sie die Notrufnummer 112. Geben Sie die Rettungspunktnummer an. Rettungspunkte sind im Wald markierte Anfahrtspunkte für Rettungsfahrzeuge. Wenn der nächste Rettungspunkt nicht bekannt ist, kann Ihr Standort direkt per AML (Advanced Mobile Location) während des Notrufs abgerufen werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der RB 52 aus Richtung Hagen oder Lüdenscheid kommend, Ausstieg am Bahnhof Schalksmühle. Kurzer Fußweg zur Bushaltestelle Mitte oder Rathaus und Umstieg in die Buslinie 85 in Richtung Halver.  Die Linie 55 der Märkischen Verkehrsgesellschaft verbindet den Ortskern Halvers mit der Heesfelder Mühle. Ausstieg Bushaltestelle Heesfeld, von hier aus ca. 5-minütiger Fußweg. Weitere Busverbindungen finden Sie auf der Homepage der MVG.

Anreise

Anreise über die A45, Autobahnabfahrt Lüdenscheid, weiter im Lüdenscheider Ortsteil Brügge in Richtung Halver. Abbiegen von der B229 in Richtung Schalksmühle / Heesfelder Mühle. Nach der Siedlung "Carthausen" letztlich rechts einbiegen. Direkt ab der Heesfelder Mühle Einstieg in die Wanderung möglich. Aus Richtung Süden (Bergisches Land / Rheinland) kommend Durchquerung des Halveraner Zentrums in Richtung Lüdenscheid. Abbiegen von der B229 in Richtung Schalksmühle / Heesfelder Mühle. Nach der Siedlung "Carthausen" letztlich rechts einbiegen. Direkt ab der Heesfelder Mühle Einstieg in die Wanderung möglich.

Parken

Ein kostenfreier Parkplatz steht Ihnen direkt an der Heesfelder Mühle zur Verfügung.  

Heesfelder Mühle




Heesfelder Mühle

Die Heesfelder Mühle ist ein beliebtes Ausflugsziel im Märkischen Kreis und bietet, neben den historischen Bauwerken , seinen Besuchern einen Bio-Laden sowie auch ein gemütliches Café .

Weiterlesen

Wanderparkplatz Heesfelder Mühle




Der Parkplatz an der Heesfelder Mühle

Vom kostenfreien (Wander-)Parkplatz an der Heesfelder Mühle aus können Sie die beiden kleinen Halveraner Rundwanderwege A11 und A12 erwandern.

Weiterlesen

Bitte beachte, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.