Loading...

Neuenrade: Walderlebnispfad Igelweg

Startseite / Outdooractive Touren / Neuenrade: Walderlebnispfad Igelweg




Meiler




Matschweg am Borkebach




Matschweg am Borkebach




Dendrophon




Ameisen




Blick auf Affeln




Am Baumdendrophon




Gaststätte Zur Borke

Kategorie

Wanderung

Länge

3.8km

Zeit

1:00 Std.

Aufstieg

104m

Abstieg

104m

Altitude (Minimum)

314m

Altitude (Maximum)

404m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Wanderparkplatz Borke bei Neuenrade-Blintrop

Zielpunkt der Tour:

Wanderparkplatz Borke bei Neuenrade-Blintrop

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • kinderwagengerecht
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch

Staunen, Erfahren und Ausprobieren – In Neuenrade wird der Wald zum Erlebnis. Familien mit Kindern sind begeistert.

 

Zurzeit kann es wegen der Borkenkäferkalamität und den damit verbundenen Holzfällarbeiten und Holzabfuhr zu Beeinträchtigungen kommen.

Der 3,7 km lange Rundweg "Igelpfad" bietet so manche Überraschungen und Abenteuer.

Holzklangspiel, Kinderhochsitz, Matschstrecke sind nur einige Erlebnispunkte auf dem Weg, der zum Teil über den Sauerland-Höhenflug (Qualitätsweg Wanderbares Deutschland) führt.  Vor allem Kindern gefällt dieser Weg sehr gut, da sie hier viel erleben und ausprobieren können. 

Komponiert auf dem Holzklangspiel (Dendrophon) Eure eigene Melodie! Probiert das Horchrohr aus! Wie hört es sich an, wenn man in den Wald hinein lauscht? Oder Richtung Straße? Klettert auf den Kinderhochsitz und mit etwas Glück könnt Ihr Tiere beobachten. Wollt Ihr wissen, was eine Hillebille ist und wofür man sie braucht? Dann schaut Euch den Holzkohlenmeiler genauer an! Zum Schluss lauft Ihr bei gutem Wetter barfuß durch die kleine Matschstrecke am Borkebach!

Eine Einkehrmöglichkeit am Weg bietet die Gaststätte "Zur Borke", Telefon 02394 212, www.zur-borke.de.

 

 

Informationen

Wegbeschreibung

Kurzer Blick auf die Infotafel am Wanderparkplatz Borke bei Neuenrade-Blintrop und schon geht es los. Im Sommer empfiehlt es sich, den linken Weg zu wählen, damit Sie auf dem Rückweg die kleine Matschstrecke an der Borke ausprobieren können. Sie gehen über eine kleine Holzbrücke und kommen bergauf am Holzklangspiel, Horchrohr, Kinderhochsitz vorbei bis Sie auf den Sauerland-Höhenflug stoßen. Dort wenden Sie sich nach rechts und erfahren, warum Ameisen auch manchmal umziehen müssen. Sie laufen weiter bis zu einem bekannten Knotenpunkt für Wanderer auf der Wasserscheide zwischen Lenne und Ruhr, wo seit Menschengedenken das "Schwarze Kreuz" steht. Ob hier - wie es in der Überlieferung heißt - ein Jäger von einem Wilderer erschossen wurde oder ein unglücklicher junger Mensch sich sein Leben nahm, weiß heute keiner mehr. Sie wenden sich nach rechts Richtung Holzkohlenmeiler. An der Stelle, wo der Arbeitskreis Walderlebnispfad einen Holzkohlemeiler nachgebaut hat, war früher tatsächlich ein Meilerplatz. Weiter geht es bergab. Sie kommen an einer Bienenklotzbeute vorbei. Leider ist sie zur Zeit nicht mehr von Bienen bewohnbar. Der Arbeitskreis Walderlebnispfad hat in Zusammenarbeit mit dem Imkerverein Werdohl-Neuenrade Bienenkästen aufgestellt und Informationen über die Honigbiene und die Herstellung von Honig auf einer Tafel zusammengestellt. Kurz vor dem Wanderparkplatz und der Gaststätte "Zur Borke" können Sie im Sommer barfuß den kleinen Matschweg entdecken, oder bei nicht so gutem Wetter in Gummistiefeln.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Anruflinienfahrt ALF 67 (montags bis freitags ab 7.00 Uhr, samstags ab 9.00 Uhr, sonn- und feiertags ab 11.00 Uhr, zweistündlich) von Neuenrade zum Wanderparkplatz Borke Fahrplanauskünfte: www.mvg-online.de 

Anreise

Verlassen Sie die A45 an der Anschlussstelle 14 - Lüdenscheid - und fahren rechts in Richtung Werdohl. Folgen Sie der B229 bis Neuenrade-Küntrop. Am Ortsende biegen Sie rechts in die Landstraße L842 Richtung Affeln/Plettenberg ein. Von der A46 kommend verlassen Sie die Autobahn an der Anschlussstelle 46 - Arnsberg-Hüsten - und folgen der B229 bis Neuenrade-Küntrop. Am Ortseingang biegen Sie links in die Landstraße L842 Richtung Affeln/Plettenberg ein. Der Wanderparkplatz liegt nach ca. 1,5 km auf der rechten Seite.

Parken

Wanderparkplatz Borke bei Neuenrade-Blintrop

Wanderparkplatz Borke




Verkehrszeichen zum Wanderparkplatz Borke

Der Wanderparkplatz Borke bei Neuenrade-Blintrop mit nahe gelegener Einkehrmöglichkeit ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen.

Weiterlesen

Bitte beachte, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.