Loading...

Kurfürstlicher Thiergarten

Startseite / Outdooractive Touren / Kurfürstlicher Thiergarten




56873627




56873628

Kategorie

Wanderung

Länge

12.1km

Zeit

3:30 Std.

Aufstieg

229m

Abstieg

212m

Altitude (Minimum)

175m

Altitude (Maximum)

326m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D
Startpunkt der Tour:

Parkplatz Jägerbrücke Arnsberg

Zielpunkt der Tour:

Parkplatz Jägerbrücke Arnsberg

Eigenschaften:

  • Rundtour
  • kulturell / historisch

Rundweg mit über 40 Erlebnisstationen und tollen Aussichten
Auf dem Territorium des "Kurfürstlichen Thiergarten Arnsberg" befindet sich eine in Nordrhein-Westfalen einmalige Attraktion, ein Wanderweg auf dem man durch sehr abwechslungsreiche Natur mit Einblicken und Ausblicken wandert. Bei der Wanderung lernen Sie geschichtliche Spuren zu lesen und können vielfältige kulturhistorische Schätze entdecken. Der etwa 12 Kilometer lange und gut beschilderte Wanderweg führt Sie aus der Stadt in die wohltuende Stille des Waldes und wieder zurück. Die Dauer der lohnenden Wanderung hängt davon ab, wie intensiv Sie sich mit den Erlebnisstationen beschäftigen möchten. Der Weg kann auch Etappenweise belaufen werden, da Abkürzungsmöglichkeiten vorhanden sind.

Informationen

Wegbeschreibung

Startpunkt dieser erlebnisreichen Rundwanderung ist der Parkplatz an der Jägerbrücke in Arnsberg. Zunächst gehen Sie durch das Wohngebiet durch die Tiergartenstraße parallel zur Ruhr bevor es dann scharf links  in den Wald geht. Hier durchqueren Sie die sogenannte Herbreme.  Die jeweiligen Erlebnisstationen sind alle mit einem QR-Code gekennzeichnet. Diesen einfach einscannen und sie erfahren, welche natur- oder auch kulturhistorischen Ereignisse zu sehen sind. Der Weg führt an den ehemaligen Fisch- und Schwimmteichen links berauf in Richtung Kapune. Sie sollten aber unbedingt noch den Abstecher geradeaus gehen denn hier liegt rechts vom Weg die Goetheeiche. An den Teichen vorbei geht es jetzt recht steil bergauf nach Kapune. Von hier aus weiter an den Köhlerhütten vorbei bergab in das Seufzertal. Von hier weiter auf den Kreuzberg und die Rüdenburg. Von hier aus geht es über den Keuzweg bergab zum Startpunkt an der Jägerbrücke.

Parken

Parkplatz Jägerbrücke / Altes Feld

Bitte beachte, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.