Loading...

Skikarussell Altastenberg

Der kleine heilklimatische Kurort Altastenberg ist mit einer Höhe von 740 bis 790 m der höchstgelegene Ort des Sauerlandes. Vom Bett aufs Brett heißt hier das Motto: Durch die zentrale Lage mitten im Ort ist das Skikarussell Altastenberg selbst in Skischuhen bequem zu erreichen.

Startseite / Outdooractive Skigebiete / Skikarussell Altastenberg




Pistenplan Skikarussell Altastenberg




Förderband im Skikarussell Altastenberg




Das Skikarussell Altastenberg

Kategorie

Skigebiet

Geöffnet

Geschlossen

Höhe (Tal)

660m

Höhe (Bergspitze)

800m

Strecke gesamt

8000m

Strecke geöffnet

0

Anzahl Lifte

7

Lifte geöffnet

0

Öffnungszeiten

Täglich 9.00 – 16.30 Uhr

Kontakt

Skikarussell Altastenberg
+49 (0) 2981/899426
[email protected]

Der kleine heilklimatische Kurort Altastenberg ist mit einer Höhe von 740 bis 790 m der höchstgelegene Ort des Sauerlandes. Vom Bett aufs Brett heißt hier das Motto: Durch die zentrale Lage mitten im Ort ist das Skikarussell Altastenberg selbst in Skischuhen bequem zu erreichen.

Die 17 abwechslungsreichen Pisten im Skikarussell Altastenberg bieten sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen und Könnern vielfältige Möglichkeiten. Aber auch alle Wintersportler, die mit Skifahren oder Snowboarden nichts am Hut haben, kommen in der Gegend auf ihre Kosten. Ein breitgefächertes Loipennetz lässt das Herz aller Langlauf-Fans höher schlagen und zehn Rodelpisten in der Gegend bringen die Augen aller Schlittenfans zum Leuchten. 

Langläufer werden sich in der Region rund um Altastenberg wohlfühlen. 165 km gespurte Loipen warten darauf, von Freunden der nordischen Disziplin entdeckt zu werden. Richtig ausgiebig lässt sich ein kalter Wintertag beispielsweise auf der 52 km langen Rothaar-Loipe auskosten. Wer es gerne rasant mag, testet die Rodelhänge in der Umgebung in Bezug auf ihren Spaßfaktor. Dabei kann man – neben Rodeln oder Schlitten – auch mit noch waghalsigeren Gefährten, wie etwa luftgefüllten Reifen oder sogar Woks den Berg hinabpesen. Drei der Pisten werden beschneit und einige ermöglichen auch abendlichen Rodelspaß bei Flutlicht. Gemächlicher lässt sich das schöne Rothaargebirge auf einer Winterwanderung auf den rund 33 km gespurten Winterwanderwegen erkunden. 

Insgesamt 17 präparierte Pisten finden sich im höchstgelegenen Skigebiet des Hochsauerlandes. Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade der Pisten sorgen dafür, dass sich hier sowohl Familien mit Kindern als auch Profis wohlfühlen. Anfänger wählen eine der leichten Pisten für ihre ersten Schwünge im Schnee, Waghalsige stürzen sich die einzige anerkannte "FIS-Rennpiste" des Sauerlandes mit 40 % Neigung hinab.  Wer erst noch lernen muss, elegant auf Snowboard oder Skiern den Hang hinunterzuwedeln, bucht einen Kurs in der Skischule vor Ort. Die dafür benötigten Ausrüstungsgegenstände können in den drei Verleihstationen vor Ort ausgeliehen werden. Diejenigen, die vom Skifahren gar nicht genug bekommen können, nutzen das Flutlichtfahren freitag- oder samstagabends aus. 30 moderne Schneeerzeuger sorgen im Skiliftkarussell für Schneesicherheit. Schüler, Studenten, Senioren, Familien und Gruppen erhalten Ermäßigungen auf die Liftkarten. Bis zu einem Alter von einschließlich 15 Jahren gilt der Kindertarif. 

Informationen

Anreise

Auf der A4 bis Kreuz Olpe-Süd, auf der A45 weiter bis Olpe, auf der B55 bis Lennestadt, auf der L236 und der K18 bis zum Skilift in Altastenberg Bei der Anfahrt aus Richtung Norden (Ruhrgebiet/ Dortmund/ Münsterland) wird empfohlen, die Routen über Winterberg wegen Staugefahr zu meiden und stattdessen die Nebenstrecke über Siedlinghausen zu wählen.

Bitte beachte, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.