Loading...

Skigebiet Schanze

Startseite / Outdooractive Skigebiete / Skigebiet Schanze

Kategorie

Skigebiet

Höhe (Tal)

640m

Höhe (Bergspitze)

720m

Anzahl Lifte

0

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: Öffnungszeiten je nach Bedarf, Wetter und Schneelage

Freitag 13.00 Uhr – 17.30 Uhr

Samstag, Sonntag (sowie in den NRW-Ferien Montag bis Sonntag) 9.00 Uhr – 17.30 Uhr 

Die Betriebszeiten sind abhängig von den Schneeverhältnissen und daher variabel.

Kontakt

Skigebiet Schanze
+49 (0) 2975/80 90 40
[email protected]
http://www.skigebiet-schanze.de
Das Skigebiet Schanze befindet sich im gleichnamigen Ortsteil der hochsauerländischen Stadt Schmallenberg. Mitten im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge ziehen Skifahrer und Snowboarder hier ihre Schwünge in den Schnee. Auf Skibegeisterte wartet hier eine leichte und eine mittlere Piste mit einer Gesamtlänge von rund 1,2 km. Langläufer steigen vor Ort in die rund 55 km lange Rothaar-Loipe ein. Wer gerne mit dem Rodel den Hang hinabsaust, findet abseits der Skipiste einen separaten Rodelhang. Ergänzt wird das Angebot im Skigebiet Schanze durch zahlreiche Loipen, Rodelhänge und Winterwanderwege in der nahen Umgebung. 
Langläufer haben in Schanze direkten Zugang zur rund 50 km langen Rothaarloipe. Zudem bietet ihnen die Umgebung im Schmallenberger Sauerland knapp 40 Loipen unterschiedlicher Längen und Schwierigkeitsgrade im klassischen und im Skating-Stil. Wer die klare Winterluft gerne bei einer rasanten Abfahrt auf dem Rodel genießt, findet hierzu am Hang direkt neben dem Skilift Gelegenheit. Aber auch sonst hält die nahe Umgebung verschiedene Rodelmöglichkeiten bereit. Alle, die es lieber gemütlich mögen, entdecken die verschneite Landschaft auf einem der rund 35 Winterwanderwege in der Region. 
Ein Doppelankerlift mit einer Länge von circa 500 m bringt Skifahrer und Snowboarder im Ortsteil Schanze auf den Berg. Im Anschluss wagen sich die Wintersportler auf die leichte oder die mittlere Abfahrt, die sich beide für Kinder und Anfänger eignen. Unterstützung beim Erlernen des Skisports bekommen Neulinge von der Skischule vor Ort. Wer noch nach der passenden Ausrüstung sucht, findet diese im Skiverleih an der Bergstation. In der rustikalen Skihütte werden Wintersportler mit Speis und Trank versorgt. Bei gutem Winterwetter wird zusätzlich ein Kiosk auf der Piste betrieben. 

Informationen

Anreise

Auf der A46 bis zur Ausfahrt Enste, auf der L743 bis Meschede, auf der L740 bis Westernbödefeld und auf der L776 bis Bad Fredeburg; weiter auf der B511 bis Gleidorf, auf der B236 bis Oberkirchen und auf der K17 bis zum Skilift

Bitte beachte, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.