Loading...

Postwiesen-Skidorf Neuastenberg

Winterberg im Rothaargebirge in Nordrhein-Westfalen ist vor allem als Austragungsort für seine internationalen Bob-Events bekannt. Aber auch was das Skiangebot angeht, muss sich die sauerländische Gemeinde nicht verstecken. So punktet das Postwiesen-Skidorf Neuastenberg mit einem abwechslungsreichen Wintersportangebot, das vor allem auf Familien mit Kindern zugeschnitten ist. 

Startseite / Outdooractive Skigebiete / Postwiesen-Skidorf Neuastenberg




Das Postwiesen-Skidorf Neuastenberg




Mit den Schlitten unterwegs




Übersichtskarte Skidorf Neuastenberg

Kategorie

Skigebiet

Geöffnet

Geschlossen

Höhe (Tal)

600m

Höhe (Bergspitze)

730m

Strecke gesamt

10000m

Anzahl Lifte

8

Öffnungszeiten

Täglich 9:00 - 16:30 Uhr

Flutlicht-Skifahren in der Saison: Mi., Fr. und Sa. 18:30 - 21:30 Uhr

Kontakt

Skilifte Postwiesen-Skidorf Neuastenberg
+49 2981 2636 oder +49 2981 820030
[email protected]
http://www.postwiese.de
Winterberg im Rothaargebirge in Nordrhein-Westfalen ist vor allem als Austragungsort für seine internationalen Bob-Events bekannt. Aber auch was das Skiangebot angeht, muss sich die sauerländische Gemeinde nicht verstecken. So punktet das Postwiesen-Skidorf Neuastenberg mit einem abwechslungsreichen Wintersportangebot, das vor allem auf Familien mit Kindern zugeschnitten ist. 
Zusammen mit den Ortsteilen Neu- und Altastenberg bringt es die Region rund um Winterberg und den Kahlen Asten (841 m) auf knapp 50 Pistenkilometer. Besonders abwechslungsreich zeigt sich auch das Loipenangebot in der Umgebung des Postwiesen-Skidorfs Neuastenberg: Satte 165 km gespurte Routen befinden sich in Winterberg und den umliegenden Ortschaften – die längste davon misst mehr als 50 km. Familien und Junggebliebene finden in der Region zudem zehn Rodelpisten, auf denen die Kufen zum Glühen gebracht werden können. Auch Winterwanderer kommen rund um Winterberg auf ihre Kosten. Auf zahlreichen geräumten Wanderwegen kann die Natur des Rothaargebirges hautnah erlebt werden.
Für Langläufer ist das Gebiet am Rothaargebirge hervorragend geeignet. Insgesamt 165 km gespurte Loipen warten auf Freunde der nordischen Disziplin – die längste, die Rothaar-Loipe, misst ganze 52 km. Im Skigebiet befindet sich zudem eine Rodelbahn, die beschneit ist und am Wochenende abends beleuchtet wird. Hier können Waghalsige mit Schlitten, Bob oder sogar im Wok den Hang hinunter sausen. Winterwanderer finden rund um Winterberg 33 km präparierte Wege vor, die überwiegend geräumt oder gewalzt sind. Auf ihnen kann das malerische Rothaargebirge erkundet werden.

Das Postwiesen-Skidorf erwartet Wintersportler mit einem vielfältigen Angebot. Eine Sesselbahn, sieben Schlepplifte und ein Förderband ermöglichen Abfahrten mit einer Gesamtlänge von  rund 10 km. Der Schwerpunkt des zur Hälfte beschneiten Pistenangebotes liegt auf den blauen und roten Pisten. Neu ist diese Saison ein Rodel-Förderband, das sich besonders für Familien mit Kindern und Skieinsteiger eignet. Aber auch Fortgeschrittene finden im Postwiesen-Skidorf zahlreiche fordernde Pisten sowie schwarze Abfahrten. Snowboarder und Freeskier erfreuen sich am Funpark, der über Kicker, Rails und Corner verfügt und zu den führenden Funparks der Region zählt.

Damit Eltern sich auch einmal ein paar Stunden Freizeit gönnen können, bietet das Skigebiet eine Kinderbetreuung im Dorint Resort für die Kleinen ab vier Jahren an. Bedacht sind auch die kleineren Geldbeutel von Familien, Schülern und Studenten, die sich über ermäßigte Liftpreise freuen. Wer das Skifahren erst noch lernen will, wendet sich an die Profi-Skischule Neuastenberg mit DSLV-und DSV-Lizenz. Ganz besonders schön: Im Postwiesen-Skidorf finden sich zahlreiche Flutlichtabfahrten, die unbeschwertes Skivergnügen unterm Sternenhimmel ermöglichen.

Informationen

Anreise

Auf der A45 bis zur Ausfahrt Olpe, auf der B54/55 bis Lennestadt, auf der B236 und der B480 bis zum Skilift in Neuastenberg

Bitte beachte, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.