Städt. Museum Medebach mit Modellbahnanlage

Startseite / Outdooractive POIs / Städt. Museum Medebach mit Modellbahnanlage




66094419




Städtisches Museum Medebach

Adresse

Städt. Museum Medebach mit Modellbahnanlage

Oberstraße 26

59964 Medebach

Links

Homepage

Preise

Freier Eintritt: 0 €

Heimatmuseum mit Modellbahnanlage Steinhelle - Medebach

Das Museum zeigt die Entwicklung von der Ackerbürgerstadt zum Ferienort Medebach. Im angrenzenden Hansesaal befindet sich die Modellbahnanlage zur Kleinbahn Steinhelle – Medebach.

Von der Ackerbürgerstadt zum modernen Ferienort

Das städtische Museum zeigt eine Ausstellung zur Geschichte Medebachs und seiner Ortsteile, die in Schwerpunkten das nicht immer leichte Leben in einer Ackerbürgerstadt des Hochsauerlandes bis hin zur modernen Fremdenverkehrstadt veranschaulicht. Deutlich wird dabei die Notwendigkeit und die Fähigkeit der Bürger belegt, unter wechselnden politischen und wirtschaftlichen Verhältnissen immer neue Lebens- und Überlebensmöglichkeiten zu finden und zu verwirklichen.

Weiterhin widmet sich das Museum auch dem Gewerbe und Handel. Medebach, als alte Hansestadt, war im Mittelalter Ausgangspunkt verschiedener Händler und Handwerker. Insbesondere das Schuhmacherhandwerk war in Medebach weit verbreitet und Medebach Schuhmacher sind mit ihren selbst hergestellten Waren in die Ferne gezogen und haben Handel betrieben.

Des Weiteren wurde Sammlung archäologischer Exponate zusammengetragen, sowie heimische Gebrauchsgegenstände aus Alltag und Handwerk.

Modellbahnanlage zur Kleinbahn Steinhelle – Medebach

Im angrenzenden Hansesaal des ehemaligen Rathauses befindet sich die Modellbahnanlage zur Kleinbahn Steinhelle – Medebach. Im August 2011 begann das Kleinbahnteam des HGV mit dem Aufbau eines Modells der Kleinbahn Steinhelle - Medebach. Als Baugröße wurde der Maßstab 1 : 45, Spur Oe gewählt. Sämtliche Gebäude und die meisten Fahrzeuge wurde in Eigenarbeit erstellt. Nach vielen Arbeitsstunden konnte die Anlage am 03.10.2012 offiziell eingeweiht werden. Im April 2014 grünes Licht zur Benutzung des anderen Teils vom Hansesaal zum Weiterbau. Seitdem wird an der Strecke Grönebach - Steinhelle gebaut. Die Ausstellung umfasst viele Dokumente und Sachzeugen der Kleinbahn.

Öffnungszeiten des Museums finden Sie auf der Website des Heimat & Geschichtsvereins Medebach: hgv-medebach.de

 

Wegen Umbau vorübergehend geschlossen! Bitte fragen Sie uns an, ob das Museum wieder geöffnet ist, Tel. +49(0) 2982 9218610.

 

Textquelle: Homepage Heimat- und Geschichtsverein Medebach

Bitte beachte, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.