Loading...

Knochenmühle

Startseite / Outdooractive POIs / Knochenmühle

Adresse

Schöndelter Straße 11

57413 Finnentrop

Telefon: 02724-8258

[email protected]

Links

Homepage
Die Knochenmühle am SauerlandRadring - einzigartig in Nordrhein-Westfalen

Das zum Hof Ruhrmann gehörende kleine Mühlengebäude wurde um 1900 errichtet. Mit dieser Ausstattung ist sie in Nordrhein-Westfalen einzigartig, denn nirgends sonst hat sich eine Poche dieses Typs erhalten. Als technisches Kulturdenkmal ist die nach 1945 stillgelegte Knochenmühle in Fretter in die Denkmalliste eingetragen worden und zwischen 1987 und 1989 restauriert worden. Das zum Hof Ruhrmann in Fretter gehörende Mühlengebäude wurde vor 1900 errichtet; das gußeiserne Stampfwerk ist allerdings älter. Hier wurde einer von ehemals zwei Sätzen einer sogen. "Kalifornischen Poche" aus der Zeit um 1860 wiederverwendet, einer Erz- und Schlackepoche aus einem Hüttenwerk. Möglicherweise stammt sie aus der 1858 bis 1901 unter Beteiligung von Siegerländer Gewerken betriebenen "Finnentroper Hütte". Der Antrieb des Stampfwerkes erfolgte durch ein oberhalbschlächtiges Wasserrad und einer Antriebswelle mit Zahnradübersetzung. Über diesen Antrieb konnte zusätzlich ein Schleifstein betrieben werden, um landwirtschaftliches Gerät, wie z.B. Sensen ect., zu schärfen. Mit dieser Ausstattung ist die Knochenmühle am Weg nach Schöndelt heute einzigartig in Westfalen. Die Knochen von Rindern und Schweinen bezog man vom Metzger oder Altwarenhändler, der neben Lumpen, Eisen und Papier auch Knochen sammelte und zum Verkauf anbot. Vor der Weiterverarbeitung mussten die Knochen ein bis zwei Jahre auf dem Dachboden der Mühle abgelagert werden. Das Stampfen zu Knochenmehl geschah im Winter - einer Zeit, in der die Landwirtschaft fast ruhte. Diese typische Winterarbeit diente also auch dazu, die auf dem Hof beschäftigten Personen mit Arbeit zu versorgen. Pro Winter wurden rund 30 bis 40 Zentner Knochenmehl zur Felddüngung hergestellt.

Jedes Jahr findet am Pfingstmontag der deutsche Mühlentag statt und wird auch an der Knochenmühle gebührend gefeiert. Mit Kaffee, Kuchen, Gegrilltem und diversen Getränken wird der Tag zu etwas Besonderem und Besucher haben dann die Gelegenheit sich die Knochenmühle anzusehen. Ansonsten ist die Mühle nach Vereinbarung geöffnet.

Die Bilder in der Bildergalerie wurden mit freundlicher Unterstützung von Hans Helmert zur Verfügung gestellt.

Bitte beachte, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.