Loading...

Neunkirchen





Ansichten und Aussichten – Kunstwerk Köppel




Der Schacht Wodanstolln




Der Silbersee




Familie informiert sich an der Wandertafel Salchendorfer Bergmannspfad




Bergwerk Symbol
Die Gemeinde Neunkirchen von ihren höchsten Erhebungen bis unter Tage erleben: Bei einer Wanderung zur Basaltkuppe am sagenumwobenen Hohenseelbachskopf, zum Silbersee in einem Vulkankrater oder zum Bergbau in die Tiefen des Wodanstollns. Themenwege wie der zur Wassergewinnungsanlage „Hohe Struth“ lassen Geschichte(n) neu entdecken. Schätze der Gegenwart findet man auf Streuobstwiesen und als Kunstobjekte im Wald.
Neben dem Wodanstolln erwecken die Dorfschmiede Salchendorf, das Museum des Freien Grundes Leyhof und das historische Bauernhaus „Toni Weber“ Neunkirchens geschichtliches Erbe zum Leben. Die Heimatstube in der Kapellenschule Wiederstein führt die Besucher ins 18. Jahrhundert. Die Basaltkuppe am Hohenseelbachskopf war einst keltische Kultstätte. Erfrischung bietet ein Abstecher ins Familienbad Freier Grund. Natur und Kultur verbindet der Kunst-Themenwanderweg „Ansichten- Aussichten“. Der Bauern-und Ökomarkt läutet die goldene Jahreszeit ein. Ab Oktober wartet „kultur.AM.ORT“, eine Veranstaltungsreihe mit Konzerten und Kleinkunst.

Bitte beachte, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.